Mittwoch, 8. Mai 2013

Heute großes Finale in Doppel Folge







Heute ab 20:15 Uhr,  geht eine Großartige Serie nun auch hier in Deutschland zu ende. Wir können uns heute abend auf Folge 5x12 und 5x13 in deutscher Sprache und Erstausstrahlung freuen.


Wie findet ihr die beiden letzten Folgen
Gefällt euch das Finale? 

In diesem inn möchte ich einen euer Kommentare wiedergeben:

"Wir sollten dankbar sein, das uns so eine einzigartige Serie geschenkt worden ist. Ich mein, diese Serie ist zum Kult aufgestiegen.

Ich kenne nur wenige, die sie nicht kennen und lieben.
Sie ist einzigartig, weil bis jetzt niemand auf die Idee gekommen ist, einen Film oder Serie über Merlins Jugendjahre rauszubringen.;)

Wir können wirklich froh sein, das BBC so eine Serie gemacht hat. Das Johnny Capps und Julian Murphy, die Idee von "Merlin" hatten. [...]
 
Auch wenn Merlin jetzt zu Ende geht, so hat sie doch etwas in unseren Herzen hinterlassen, an das wir uns immer Erinnern.
Colin, Bradley, Katie, Richard, Antony und die vielen anderen, haben ihre Rollen einfach nur super gespielt.;)
Danken wir doch ihnen, für diese unvergesslichen Jahre!!!

Wer kann sich noch einen alten Merlin vorstellen, wenn man immer Colin im Kopf hat.
Oder wer kann sich eine andere Morgana vorstellen, die so ein teuflisches Grinsen drauf hat wie Katie.;)
Oder wie kann man sich einen anderen Arthur vorstellen, der immer so naiv ist und das ansteckendes Lachen hat, wie Bradley.

DANKE MERLIN, FÜR DIESE UNVERGESSLICHEN, SCHÖNEN JAHRE MIT DIR!!!!
"

Ich danke euch für all die wunderbaren Kommentare die Ihr immer schreibt.
Es ist schön das sich hier SO eine mega geile community gebildet hat. 
Vielen Dank, IHR seit die besten!!!!

Kommentare:

  1. Wow.. der text ist echt schön und ich stimme voll mit ihm überein!
    Merlin ist meine Lieblingsserie und wird es auch jetzt immer bleiben.
    In meinem Herzen wird die Serie immer weitergehen... <3
    Auch wenn ich nicht von anfang an fan war, danke für diese schöne zeit und auch danke für diese hammer seite, hier konnte man sich immer so gut austauschen und gemeinsam auf die nächste folge hoffen ^^

    lg Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Merlin einfach und
    finde es sooo schade dass sie zu Ende geht:(
    @MerlinFan danke,danke,danke
    für diese super tolle Seite!!!
    Es war eine schöne Zeit mit Merlin!
    Sie ist meine absolute Lieblingsserie:)

    LG Guinevere

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MAIL AN PRODUZENTEN SCHREIBEN MIT DER BITTE UM FORTSETZUNG

      Löschen
  3. Ich finde den Text auch schön, und stimme auch voll und ganz zu, hiervon ausgenommen der Satz , das Johnny Capps und Julian Murphy die Idee von Merlin hatten. Die Idee auch selbst zu zerstören werde ich beiden nie verzeihen.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Morgana le Fay8. Mai 2013 um 18:53

    Der Text ist wirklich schön und man sieht die Leidenschaft dahinter. :)
    Ich stimme ihm zwar nur bedingt zu, aber jeder hat schließlich seine Meinung.

    Danke, MerlinFan, für diese tolle Seite, wo man sich immer austauschen kann. (:

    @ alle anderen: Viel Spaß beim Finale heute Abend. (Auch an die, die es schon kennen …)

    LG Morgana

    AntwortenLöschen
  5. ich find ist kein tolles ende, weil gesagt wird das arthur aufersteht wenn man in am dringensten brauch...

    AntwortenLöschen
  6. Wir finden es schade, dass die Autoren kein besseres Ende gefunden haben. Hunderte Minuten Spielfilm, der Kampf gegen das "Böse" verkörpert durch Morgana und das große Final ist ein Stich mit dem Schwertchen und Morgana ist tot:-) That's it!
    Sehr enttäuschend und wenig kreativ.

    mfg
    Wolfgang&Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du sowas von recht morgana hätte zumindestens noch was sagen können

      Löschen
    2. Ja sowas wie "Ich komme wieder"

      Löschen
    3. Morgana le Fay8. Mai 2013 um 22:47

      Hätte sie "Ich komme wieder" gesagt, hätte ich sie ernsthaft noch mehr bemitleidet …
      Die Macher haben ihren Charakter in den Sand gesetzt und sich gar nicht mehr um eine logische Entwicklung geschert, aber ihre letzten Worte haben immerhin noch einigermaßen Sinn gemacht … ein "Ich komme wieder" hätte, meiner Meinung nach, aber nur mal wieder unterstrichen, wie wenig Liebe die Macher diesem Charakter letzten Endes geschenkt haben.
      Ich fand Morganas Tod zwar total unwürdig, aber immerhin ist sie erhobenen Hauptes in den Tod gegangen … und gegen Ende konnte man sogar einen kleinen Funken von Reue erkennen.
      Ich denke, Katie hat das Beste aus dieser schrecklichen Szene herausgeholt.

      Löschen
    4. Ja da gebe ich dir recht. Das "Ich komme wieder" war ja jetzt mehr ironisch gemeint, ala Arnold Schwarzenegger.

      Löschen
    5. Morgana, nicht nur Ihren Charakter haben die Macher in den Sand gesetzt!! Deswegen auch der Satz, sie haben Ihre Idee auch selbst zerstört!!!!!!
      LG Ursula

      Löschen
    6. Morgana le Fay9. Mai 2013 um 11:14

      Da geb ich dir recht. Vollkommen.
      Ich wollte hier wirklich nur Morgana erwähnen, weil ich mich sonst wieder zu sehr über diese Serie aufrege. Und ich hab mich schon genug aufgeregt, und das nicht erst, seit das Finale im Dezember ausgestrahlt worden ist … <.<

      Aber du hast recht, sie haben ihre Idee wirklich selbst zerstört. So traurig das auch klingen mag …

      LG Morgana

      Löschen
    7. Ich hätte es viel besser gefunden wenn Merlin nicht als der alte Zauberer die Saxen angegriffen hätte sonder vor allen ohne Tarnung :/

      Löschen
  7. Ich mag das Ende nicht das war total traurig dennoch liebe ich diese Serie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehe ich genauso. Warh echt traurig. Und dann sind sicher über Jahrhunderte Vergangen ins Land und dann kam da plötzlichen nen Laster

      Löschen
  8. Ich finde das Ende auch so traurig. Einerseits freue ich mich,das Merlin noch lebt. Andererseits ist Arthur tot und das jemanden echt traurig. Der Text war aber trotzdem sehr schän. Nur eine Frage: Als Merlin am Ende nochmal als alt gezeigt wird,wohin wird wohl sein Weg jetzt führen? Sein Schicksal war es ja,Arthur zu beschützen & Camelot. Letzteres hat er geschafft,nur eben Arthur nicht. Oh man ;( Trotzdem bleibt Merlin meine Lieblingsserie überhaupt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke er wartet auf Athur rückkehr :)

      Löschen
  9. Einfach fantastisch. Das Ende der besten Serie. Ich fand das ende perfekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich eigentlich auch, aber leider sehen es hier ja nicht viele so. :(

      Löschen
    2. sag mal hackts??? Das Ende ist sowas von frustrierend und unnötig traurig!!!

      Löschen
  10. Ich brauche ihn.... dringend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sag mal hackts??? Das Ende ist sowas von frustrierend und unnötig traurig!!!

      Löschen
  11. Meine Lieblingsserie.
    Das Ende hat leider nicht gepasst.
    Was ist mit denn kleinen Drachen ?
    Man könnte so machen das der Dracher böse wird und Arthur aufersteht.

    Naja war trotzdem immer spannend und aufregend.

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde merlin schon immer toll aber die letzten folgen waren net so sehr toll ich fands tol bis afer starb blödes ende alle Folgen waren geil bis auf die letzte

    AntwortenLöschen
  15. Das Ende war nich nach meinem Geschmack. Es hätte im allgemeinen etwas länger sein solln. Meiner Meinung nach hätte man die Folgen von Gwen und Morgana weglassen können, und dafür das Ende etwas länger gestalten können.
    Aber als Merlin am Ende dann nochmal als alter Mann mit ner Tatsche vorbeigegangen ist, fand ich das schon geil.

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe merlin und hab alle folgen gesehen und ich find es schade das es vorbei ist :( aber das ende ist nicht so toll weil Athur stirbt :( und was bedeutet das , das athur auferstehen würde wen man ihn am dringendsten braucht -.- ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgana le Fay8. Mai 2013 um 22:41

      Das ist so ein Element der Sage. Arthur kehrt zurück, wenn Britannien / Albion ihn am dringendsten braucht. Dann wird er das Land erneut retten und eine Art goldenes Zeitalter bringen.
      Zurzeit ist er auf der Insel Avalon. ;)
      König Artus ist einer von Wales und Englands Nationalhelden. Und mit dem "Er wird zurückkehren, wenn wir ihn am meisten brauchen", haben sie ihn quasi unsterblich gemacht. ;)

      Die Merlin-Macher wollten das übernehmen, es ist immerhin ein ziemlich wichtiger Punkt der Sage.

      LG Morgana

      Löschen
  17. ich liebe merlin aber das ist doof das arthur am ende stirbt die haetten das doch so machen koennen das er koenig bleibt und alle in frieden herrschen

    AntwortenLöschen
  18. Einfach nur Hammer, es kann doch nicht sein das es vorbei ist :-( es muss auf jeden fall weiter gehen..... das darf nicht das Ende sein..... glaubt ihr das es noch eine Staffel geben wird????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgana le Fay8. Mai 2013 um 22:49

      Es gibt keine weitere Staffel mehr.
      Von Anfang an waren 5 Staffeln geplant gewesen und es sind auch 5 geworden.
      Arthur ist tot und wird eines Tages zurückkehren … und damit endet die Serie.
      (Die Schauspieler wollten auch nicht mehr, so weit ich informiert bin.)

      Löschen
    2. Morgana, das von Anfang an nur 5 Staffeln geplant waren glaube ich nicht. Es gibt genug Äußerungen, die Du auch kennst, die auch anderes vermuten ließen . Dazu gehören auch Äußerungen von Capps und Murphy. Fakt ist jedoch das es keine 6. Staffel geben wird.
      LG Ursula

      Löschen
    3. Morgana le Fay9. Mai 2013 um 11:23

      Anfangs waren wirklich 5 Staffeln geplant, das wurde vor ein paar Jahren schon mal gesagt.
      Allerdings waren Capps und Murphy extrem dreist und haben letzten Herbst einfach mal von einer 6. Staffel gesprochen. DAS war richtig daneben, denn viele haben so noch Hoffnung entwickelt. Die Fans wurden also einfach mal hingehalten.

      Was ich mir vorstellen könnte: Dass Capps und Murphy vielleicht tatsächlich noch eine 6. Staffel haben wollten, die aber doch nicht bekommen haben. Und dann haben sie plötzlich gemerkt, dass sie die Serie beenden müssen, daher stirbt Arthur auch so abrupt. Ich denke, sie haben vielleicht damit gerechnet, eine 6. Staffel verlangen zu können, wenn sie es denn wollen. Und daher auch den Fans das Falsche versprochen.
      Shine Limited war aber nie bereit, eine 6. Staffel verfilmen zu lassen und wollte schon immer einfach 5 Staffeln.

      LG Morgana

      Löschen
  19. Ich fand das Ende blöd, weil Arthur stirb. Man hätte ihn doch retten lassen können,dass wär viel Spannender als sein Tot und damit alle in Frieden leben. Ich kapier das mit dem Auferstehen nicht,wenn man Arthur am dringensten braucht und warum lebt Merlin nach so langer Zeit immer noch ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgana le Fay8. Mai 2013 um 22:55

      Stimme dir zu, Arthur hätte leben sollen.
      Ich hab schon hundertmal gesagt, warum (schon letzten Dezember xD), aber ich sag's gerne noch mal: Sagenende hin oder her, der Serien-Arthur hat bisher einfach zu wenig getan, um ein König zu sein, der eines Tages wieder zurückkehrt.

      Zu dem Auferstehen: "Merlin" basiert ja auf einer Sage.
      In dieser Sage stirbt Arthur oder er wird sehr schwer verwundet. Um ihn zu retten, bringt man ihn auf die Insel Avalon, von der er eines Tages zurückkehren und erneut ein goldenes Zeitalter bringen wird.
      Die Merlin-Macher wollten dieses Ende übernehmen (und haben es auch getan.)
      Das Problem dabei ist: Der Arthur aus der Sage tut eine ganze Menge Dinge, BEVOR er nach Avalon gebracht wird. Der Arthur in der Serie jedoch hat gerade erst angefangen, König zu sein. Daher hätte er (noch) nicht sterben dürfen.

      Um mal auf Merlin zu sprechen zu kommen: Merlins Druidenname ist ja "Emrys". "Emrys" bedeutet "unsterblich" (siehe auch lateinisch "ambrosius" = "unsterblich, göttlich")
      Merlin ist also unsterblich in dieser Serie.
      Arthur ist es auch … aber auf eine andere Art. Will heißen: Arthur ist zwar gestorben, wird aber eines Tages zurückkehren. ;)

      Löschen
    2. Es heißt ja das Arthur die Welt erschaffen wird die sich jeder erträumt hat (die Droiden und Zauberer).

      Löschen
    3. Morgana, Merlin ist nicht nur in der Serie unsterblich. Der Mythos existiert auch heute noch. Aber wie ich Dir ja schon mal schrieb ist er ja auch meine Lieblingsfigur in der Sage, und deswegen bin ich bestimmt voreingenommen.

      LG Ursula

      Löschen
    4. Morgana le Fay9. Mai 2013 um 11:29

      Da hast du natürlich recht. ^.^ (Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen.)

      Ich denke, jeder, der sich auch sonst mit der Sage beschäftigt, ist irgendwie voreingenommen.
      Ich z.B. liebe Mordred und seine rasche Wandlung fand ich einfach nur irritierend. <.<

      LG Morgana

      Löschen
  20. Ich find echt schade das es jetzt vorbei ist:(. Aber das Ende hätte ich mir anders vorgestellt. Morganas tot hätte mehr sein müssen sie hätte noch etwas sagen müssen oder so. Außerdem fand ich total blöd das Athur am Ende gestorben ist. Sie waren doch schon fast an ihrem Ziel angekommen:'(Ich verstehe auch nicht wirklich was der Drache meint das Athur wieeder aufersteht wenn... Mit allen folgen war ich bis jetzt zufrieden bis auf die letzte.

    AntwortenLöschen
  21. Das Ende könnten Sie noch bearbeiten finde ich.
    Es hat nicht gepasst. :(

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe diese Serie geliebt!
    Aber warum musste Arthur sterben und durfte nicht glücklich ohne Morgana weiterleben und zusammen mit Merlin und den anderen alt werden?
    Ich musste in jeder Folge lachen, wenn Merlin und Arthur sich nicht einig waren oder so xD
    Mir werden Bradley James und Colin Morgan sehr fehlen :(
    Ein großes Lob an die Schauspieler und den Produzenten, obwohl mir persönlich das Ende so nicht gefällt.
    Dieses Serie ist einfach unvergesslich!

    AntwortenLöschen
  23. Merlin war echt ne super Serie. Das Ende war aber wirklich sehr enttäuschend, vor allem, weil man nichts von dem "besseren" Camelot gesehn hat. Arthur hat eben erst von Merlins Zauberkraft erfahren und ist dann gestorben :( Zumindest hätte Gwen noch ein Kind haben sollen, das ihr von ihm bleibt.
    Trotzdem werd ich die Serie nochmal gucken.

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde merlin ist nach wie vor die Beste Serie! aber am Ende war ich echt traurig, ich dachte: ja, morgana ist tot, merlin rettet Arthur und die Magie kehrt zurück nach camelot!
    und wieso musste gwaine sterben? ich hab mich schon gefreut, dass er den Kampf überlebt hat, und dann stirbt er!? was soll denn das?
    naja aber ich liebe die Serien und das wird auch immer so bleiben...

    AntwortenLöschen
  25. :( :'( warum muss es vorbei sein . Ich hab diese serie geliebt !! ich weiß das die serie vorbei ist aber ich finde sie sollten weiter machen ! Jetzt wo atur gewust hat wer merlin ist stirbt er !! :'( so ein blödes ende ! Ich habe gedacht ( und es hätte mir besser gefallen ) das atur lebt mit gwen ein kind bekommt und die magie wider in sein königreich kommt !!! Aber wie ersteht atur ? Ja er kommt zurück aber wie ist das gemeint ? Das er mit körper wie ein lebendiger mensch zurück kommt oder was ? Ich vermiss ihn die schuspieler und die serie schon jetzt !! :'( !! Ich war von anfang bis ende dabei und hab keine folge verbasst ! und nun so was ! Die anderen filme mittwochs auf superrtl sind nicht mein ding ich find sie nicht so toll ! Ich werte merlin nie vergessen ! :'( und das mit dem lastwagen wo merlin als alter man ist ? Kann mir wer bitte meine 2 fragen erklären ???
    Lg LoveMerlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja die magie ird bestimmt dannach erlaubt sein:) wie arthur zurück kommt weiß ich auch nicht vllt als mensch oder geist und das ende zeigt nur das Merlin darauf wartet das Arthur zurück kommt halt bis in die heutige zeit

      Löschen
  26. ich finds total traurig das merlin vorbei ist . Und ich HASSE dieses ende ich hab die ganze zeit bei den merlin arthur stellen geheult . Es muss ja nicht immer nach der Sage gehen gings am Anfang ja auch nicht also warum dann auf einmal . Merlin hat Arthur so lange beschützt das wäre ja dann unnötig hätten sie ihn doch gleich sterben lassen sollen wenn es wirklich nach der Sage gehen sollte . Und wie soll ich bitte schön jetzt die alten Folgen kucken wo ich weiß das Arthur tod ist ? Ich hab nach der folge ne Stunde geheult :`(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mit dir auf jeden Fall deiner Meinung. Ich werde mir aufjedenfall nochmal alle Folgen von Merlin ansehen aber ich werde auch immer daran denken das Merlin versuche die er immer auch in den Folgen im Grunde vergeblich sind da Athur am Schluss ja doch stirbt. Außerdem sind bei mir noch viele Fragen offen z.B. jetzt nachdem Athur gestorben ist hat er doch keine Aufgabe mehr oder wohin geht er in der heutigen Zeit oder wann kommt Athur wieder und wie nimmt es Gwen und die Ritter Camelots auf? Ich weiß es gibt keine 6 Staffel solte es aber aufjeden fall noch geben.

      Löschen
  27. Morgana Pendragon9. Mai 2013 um 10:08

    ich finde es so schade das die Serie jetzt vorbei ist ich bin sozusagen fast mit ihr. aufgewachsen. ich habe gestern merlin geguckt total geheult was hat der Tod von Arthur und morgana gebracht ich hab so geweint als. Sie gestorben ist warum gibt es eigentlich keinen 6,,Staffel mehrdas Ende fand ich wirklich sehr traurigich hoffe es kommt noch eine 6staffel ich vermisse morgana jetzt schon voll
    ich werde mir alle Folgen nochmal ansehen noch sehr oft
    vielleicht kommt ja noch einen neue Staffel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja kenn das Gefühl auch wenn ich jetzt nicht so der Morgana fan bin ;) mit 6 staffel wird wahrscheinlich leider nichts :/ die haben keine lust mehr

      Löschen
  28. Ich checks nicht schaut am anfang wurde gesagt das er den friden in das land bringt oder so und nichts davon wurde gemacht ! überhaut nachdem arthur gestorben ist , wochin ist dan merlin gegangen und das mit dem lastwagen in unserer zeit wie geht es weiter was würde danach passieren ? So viele fragen sind noch offen die sollten würklich noch eine 6 stafel drehen ! Und im film warum musste artuhr sterben ? Merlin häte ihn doch retten können!
    Und wen artuhr aufersteht in unserer zeit ( im film ) dan ist das ja nicht logisch oder ?
    :'( lg LoveMerlin
    P.s.:ich bin auch mit der serie aufgewachsen und seit dem sie aus ist bin ich voll traurig !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1. merlin und Arthur haben Frieden in das Land gebracht, da Morgana ja tot ist und das sagt Arthur zu Merlin ja auch am Ende ;)
      2. Merlin wartet seit Arthur tot, darauf ds er wieder kommt ;)
      und ja man könnte ruhig noc ne 6 Staffel drehen aber es sinfd eigentlich keine Frage mehr offen ;)warum Arhur sterben musst? wahrscheinlich weil das in der saga auch so ist und es ja uach darum ging das der Druiden Junge als Mordred ihn töten wird :) und wieso sollte das bitte nicht logisch sein ??

      Löschen
  29. Ich werde die Serie echt sehr sehr dolle vermissen.Die Schauspieler sind mir sehr dolle ans Herz gewachsen.Und ich kann einfach nicht glauben das alles vorbei sein soll für immer.Ich fand das Ende ja gar nicht mal so schlecht aber dennoch ist es blöd und es bleiben noch sehr viele Fragen offen z.B.was wir jetzt aus Camelot?Wie regiert Gwen jetzt ihr Königreich?Wer wird denn jetzt König?Was passiert mit den anderen?Warum war da ein Lastwagen als Merlin mit seiner alten Tasche an der Straße vorbeigelaufen ist? und noch viel mehr.Das Ende war wirklich blöd mir hätte es viel lieber gefallen wenn Arthur noch leben würde und glücklich mit Gwen vereint währe sie hätten ja noch ein Kind kriegen können.Aber Arthur ist jetzt an einem guten Ort und er kann ja jetzt auch seinen Vater sehen.Hoffe das Arthur wirklich bald zurück kehrt.Es sollte unbedingt noch eine 6 Staffel geben auch wennn es heißt das es keine mehr geben wird aber dann währe doch alles viel besser.Ich werde mir aufjedenfall nochmal alle Folgen angucken.Finde es auch schade das immer die besten Charaktere sterben müssen Arthur,Morgana und Mordred alle sind sie Tod.Die Serie wird immer in unserem Herzen bleiben auch wenn sie vorbei ist.

    Hab noch eine Frage MerlinFan wie fandest du denn die Folgen und was wird jetzt aus der Seite?Und ein rieses Großes Dankeschön an dich für diese tolle Seite.

    AntwortenLöschen
  30. I gebe dir recht ! Aber morgana arthur und merlin sind mir so ans herz gewachsen :'( das ich gerade heulen muss weil ich an die stelle denke wo atuhr gestoben ist als er sein letztes word sagte als er mit dem boot im wasser war :'( er hätte leben müssen !! Jetzt sind sehr viele menschen entäuscht da merlin aus ist und artuhr tot ist :'( es ist so schlimm das er tot ist im film :'(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja geht mir auch so :( obwohl ich die Folge schon oft geguckt habe :)

      Löschen
  31. OMG.....ich hab sooo geheult gestern...ich kann nicht glauben dass es jetzt vorbei ist.Vorallem denke ich, dass ich monate brauche bis ich es realisiert habe. Ich bin total frustriert..ich meine bei Harry Potter überleben doch auch alle 3 ...wieso nich auch hier..Der Tod von Artuhr kam so plötzlich. Man sich das Ende einfach nicht schön reden..ja von wegen beide haben zum schluss nochmal die stärke ihrer Freundschaft offenbart und artuhr konnte in Ruhe sterben mit dem Wissen dass jetzt Frieden ist und dass er über Jahre so einen tollen freund hatte bla bla bla.....Ich könnt einfach heulen...Für dei Schauspieler ist es mit Sicherheit auch schwer gefallen...die haben ihre Aufgabe echt super gemacht :'(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe.. reintheoretisch hätte merlin Killergara gleich ab anfang rufen könnne :D aber ich denke man sie haben das nicht gemacht weil er schon alt ist und Merlin ihn ja nur ruft wenn es wirklic kein andeen ausweg mehr gibt :)

      Löschen
  32. ich denke die Produzenten von Merlin können es ja auch nicht allen recht machen :) ich finde so wie sie das ende gemacht habben ist zwar etwas böd und traurig, aber wenn man ein paar tage drüber nach denkt ist es echt ein gelungendes ende geworden. 45 min für eine Folge ist halt nicht viel um alles wichtige rein zubekommen :) vielleicht sind ja in den deleded sencen noch nen paar sachen mit drinne ;) ich finde Merlin war eine echt gelungende Serie und die pruduzenten haben echt gute arbeit geleistet und die Schauspieler erst recht :) schade das es nicht mehr weiter geht aber vielleicht haben die Schauspieler ect. ja irgendwann langeweile und wollen doch noch einen Teil drehen :D :D :D die Hoffnung stirbt zuletzt :P Merlin <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgana le Fay9. Mai 2013 um 11:32

      Die Deleted Scenes findest du hier:

      http://www.youtube.com/watch?v=0qTIdO39yz4

      Und abgesehen von der Szene zwischen Morgana und Mordred, die wirklich wichtig gewesen wäre, geben die Deleted Scenes nicht viel her … :(

      Löschen
    2. hmm.. naja auch egal :) ist halt so kann man nichts machen :)

      Löschen
  33. Das Ende hätte besser sein können. Ja, es war episch und sehr traurig und Colin und Bradley haben hervorragende Arbeit geleistet.;)
    Auch Katie, die wirklich Morgana die ganzen Staffeln über Morgana außergewöhnlich gespielt hat. Sie hätte einen besseren Tod verdient, nicht so einen unwürdigen.

    Warum haben sie Morgana und Arthur nicht eine Szene gegeben, wo sich Beide vergeben können. Wo sie gemeinsam nach Avalon gelangen und in Frieden leben.;(
    Das Ende hätte so schön sein können, hätten die Produzenten nicht alles vermasselt.

    Na gut, man kann auch nichts mehr ändern. Es ist so gekommen. Was uns Fans jetzt bleibt, ist die Erinnerung an Merlin, die niemals vergehen wird.;)

    Merlin bleibt immer in meinen Herzen. Ebenso wie Colin, Brad, Katie, Angel und all die anderen.;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bradley natürlich ;)
      Seine Schauspielkollegen nennen ihn hin und wieder so. ^^

      Löschen
    2. :D ja war mir schon klar :D fand es nur lustig :D

      Löschen
  34. Wieso schreiben alle sie "haben" Merlin geliebt.;)
    Klar Merlin ist jetzt zu Ende, aber man kann die Serie immer noch lieben, auch wenn sie vorbei ist.;)

    Was meiner Meinung an tolles Ende gewesen wäre, wenn Morgana Arthur auf die Barke gelegt hätte. Wenn sie sich gegenseitig vergeben hätten und gemeinsam nach Avalon gelangen. Sie hat ihn ja schließlich in der Sage geheilt und auf seinen Weg begleitet.;)

    Was ich mich eigentlich immer wieder frage ist, was ist eigentlich aus Camelot geworden, als Arthur gestorben ist? Ich mein Gwen ist jetzt Königin, aber was ist wenn sie stirbt? Sie und Arthur haben ja keinen Erben.
    Wer regiert dann Camelot? Und hätte Morgana, wenn sie wieder gut geworden wäre, eigentlich das Recht auf den Thron, obwohl Gwen Arthurs Frau ist?

    Morgana ist ja Arthurs Schwester. Sie hätte doch vorang auf den Thron, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War Morgana in der Sage nicht Arthurs Halbschwester?
      Das sie jetzt seine Schwester ist, wurde in der Serie geändert.

      Ich glaub das Morgana vorang hat, was die Thronfolge betrifft. Sie ist ja von königlichen Blut und eine Pendragon. Sie wäre nach Arthur König geworden, wenn sie denn nicht seine Feindin gewesen wäre.:(

      Was meint ihr eigentlich zu Morganas letzen Worten zu Arthur? Ich fand, sie hätte Reue zeigen sollen, endlich einsehn müssen, das ihr ganzer Krieg gegen Arthur sinnlos war.=/

      Löschen
    2. Morgana ist hier doch auch nur arthurs halb schwester ;) sie haben doch nur den gleichen Papi also Uther :) und zur frage ist halt Morgana :D hehe

      Löschen
    3. Morgana le Fay9. Mai 2013 um 23:59

      Ich glaube, die Person da oben hat durchaus "Halbschwester" gemeint. (;
      Morgana hätte, denk ich, einen Anspruch auf den Thron, ob Halb- oder "Ganzschwester".
      Sie müsste wahrscheinlich aber erst heiraten, bevor sie wirkliche Macht hätte.

      In der Sage ist Morgana Arthurs Halbschwester (dann teilen sie sich dieselbe Mami, nämlich Igraine) oder die beiden sind gar nicht verwandt. ^.^

      Morganas letzte Worte … 
      Sie waren … dämlich, aber vielleicht sogar das beste für ihren Charakter. Immerhin ist sie stark in den Tod gegangen und nicht jammernd auf den Knien. Mehr hätte man daraus wohl auch nicht mehr machen können.

      LG Morgana

      Löschen
  35. Armer Mordred.:(( Denkt den gar keiner an ihn.

    Sein Tod war genauso schlimm wie der von Arthur und Morgana. Völlig unwürdig.

    Gott, ich heule jetzt noch, wenn ich Mordreds Gesicht sehe, als er gestorben ist.
    Dieses gequälte Lächeln, war einfach so emotional.;( Hat fast so ausgesehen, als ob er sich gefreudt hat, als er von Arthur erstochen wurde.:(

    MÖGEST DU IN FRIEDEN RUHEN.....SIR MORDRED!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast völlig recht, dass war auch der Punkt, an dem ich das erste mal angefangen hab zu weinen.
      Auch wenn ich Mordred am liebsten umbringen möchte, dass er meinen liebsten König erstochen hat ;)
      Ich glaube ich war noch nie so emotional bei einer Serie un ich habe wirklich, wirklich, sehr, sehr viel geweint. Ich musste zwischendrin ein paar mal auf Pause drücken, weil ich nen richtigen Heulkrampf bekommen habe, was mir im nachhinein natürlich etwas peinlich ist, aber es war, und ist immer noch,meine absolute Lieblingsserie & ich bin froh dass ich damals um 20.15 SuperRTL angeschaltet habe.
      Werde mir auf jeden Fall die Staffeln auf DVD anschaffen und immer wenn ich etwas Aufheiterung brauche, oder etwas zum weinen, kann ich Merlin anmachen und mich einfach wieder wohlfühlen.
      DANKE für die Verdammt tolle Zeit :))

      Löschen
    2. Mordreds Tod tat mir auch im Herzen weh ._.

      Löschen
  36. ihr mpüsst euch mal das Makingof angcken :) voll schön gemacht und am schluss sagen sie noch mal kurz was zum ende :)http://www.youtube.com/watch?v=KxDUQXwWIWg

    AntwortenLöschen
  37. Warum musste Arthur sterben?????!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  38. Fast jede/jeder findet es blöd das Arthur gestorben ist. Ein Happy End in der Serie wäre mir zwar auch lieber gewesen, aber spätestens als die Macher von einem natürlichem Ende sprachen, war für mich klar das er sterben würde.
    Mich regt viel mehr auf das die Macher auch nach Arthurs Krönung ihn nie oder ganz selten als fähigen König gezeigt haben, in Bezug auf Merlin und auch ansonsten war er meistens ahnungslos, hilflos oder bewusstlos. So wäre er nie zum Mythos geworden. Als größter Zauberer war Merlin auch viel zu oft auf fremde Hilfe angewiesen sonst hätte er das Ende der Serie nicht erlebt. Wie Morgana in der Serie dargestellt wurde kann man auch nur als künstlerische Freiheit bezeichnen, wenn man es positiv ausdrücken will. Gaius hätte es eigentlich gar nicht geben dürfen und Lancelot überlebt Artur. Nimueh hätte niemals am Ende der 1. Staffel sterben dürfen. In der Sage war Sie Nachfolgerin von Morgana als Hohe Priesterin. Dies könnte man endlos fortsetzen. Die Macher hatten unverdientes Glück bei der Auswahl der Schauspieler und kein Können bei der Fortentwicklung der Idee. Auf Grund der schauspielerischen Leistungen werde ich die Serie nicht vergessen und sie immer wieder von Zeit zu Zeit anschauen.

    LG Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgana le Fay9. Mai 2013 um 17:53

      » Mich regt viel mehr auf das die Macher auch nach Arthurs Krönung ihn nie oder ganz selten als fähigen König gezeigt haben, in Bezug auf Merlin und auch ansonsten war er meistens ahnungslos, hilflos oder bewusstlos. So wäre er nie zum Mythos geworden«

      Für dieses Zitat könnte ich dich grad knuddeln. :D
      Das ist so … verdammt … wahr. Arthur war ein sehr unfähiger König in dieser Serie.
      Er war manipulierbar.
      Er war blind.
      Er war heuchlerisch und faul (in Bezug auf Zauberei)
      Und er hat genauso schlimme Dinge wie Morgana getan und dennoch war er immer der "Gute".
      Und Merlin hat er manchmal echt mies behandelt. Sein bester Freund? Ja, und dann wirft er ihm einen Krug an den Kopf, macht über ihn immer und immer wieder Witze (irgendwann hört der Spaß auf) und hört so gut wie gar nie auf ihn.

      Gegen zusätzliche Charaktere wie Gaius habe ich nichts, mich stört eher, dass so viele Charaktere vergessen gegangen sind (Wo ist Sir Kay? :( <-- Ich brauche den einfach. xD)

      Du hast recht, die Serienmacher hatten nicht wirklich Ahnung von Logik und Fortentwicklung. Genauso wenig wie von der Sage selbst, die sie vor allem am Ende, wie hart das auch klingen mag, richtig fehlinterpretiert haben. (Und ja, es ist ne Sage und man darf sie interpretieren, wie man möchte, aber es gibt einige wichtige Punkte, die erhalten bleiben sollten.)

      Ich gebe den Schauspielern nicht die Schuld, sie waren klasse. :)

      LG Morgana

      Löschen
  39. Echt schade, das es jetzt vorbei ist, ich habe die Serie geliebt und das Finale gestern war klasse. Weiß jemand, ob die alten Folgen noch mal wiederholt werden? Ich habe leider nur die letzten beiden Staffeln gesehen, die vorherigen habe ich verpasst.

    AntwortenLöschen
  40. Artus war kein unfähiger König !! Keiner würde sein Volk so beschützen wie er.Er war einfach unerfahren und das Ende war zwar traurig aber dennoch gut aber alles hat ja leider mal ein Ende :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgana le Fay9. Mai 2013 um 21:27

      Du hast recht, Artus war kein unfähiger König. ;)
      Aber der Serien-Arthur schon.

      Ich finde, das unerfahren zählt nicht, denn der Sagen-Arthur beispielsweise wusste in so vielen Versionen nicht, dass er mal ein König werden wird. Und dennoch konnte er regieren und hat seinem Reich zu wahrer Größe verholfen. (Und natürlich ist das der typische Mythenstoff, aber gerade der sollte in einer Verfilmung dieser Sage erhalten bleiben.)
      Arthur in der Serie jedoch wurde sein ganzes Leben darauf vorbereitet und hat gesehen, was es bedeutet, König zu sein. Natürlich ist man anfangs verunsichert und trifft Fehlentscheidungen, aber jeder in der Serie war sich sicher, dass Arthur bereit ist. Und dennoch hat er nichts geschafft.

      Ich würde ihn nicht direkt als schlechte Person betiteln. Nur weil jemand nicht herrschen kann, ist er noch lange nicht schlecht. (So was ist auch mit Talent verbunden.)
      Dem Serien-Arthur war sein Volk vielleicht wichtig … und trotzdem hat er es ermordet. (Siehe z.B. die Druiden und alle anderen mit magischen Kräften.)
      Auch hatte er sein Volk nicht wirklich unter Kontrolle, bestes Beispiel ist ja mal Folge 5x03, wo er einem Bauern ein Schwert an den Hals halten muss, bis der eine Hinrichtung stoppt.

      Und er war, wie gesagt, sehr faul. Und heuchlerisch.
      Nebst Merlin ist er so ziemlich der einzige, der von Zauberei Gebrauch macht in dieser Serie … und dennoch ist es ihm nie in den Sinn gekommen, diese zu erlauben.
      Er benutzt Magie, um seine Ehefrau zurück zu gewinnen. Aber selbst nach diesem Vorfall erlaubt er Zauberei nicht. Man kann sagen, was man will und damit argumentieren, dass er ja auch weiß, dass Guinevere durch Zauberei manipuliert worden ist, aber es wäre immer noch Heuchelei.
      Man sollte nicht von etwas Gebrauch machen, wenn man es dem Rest verbietet, und gerade der Serien-Arthur, der immer nach dem Prinzip "Es kann keine Regel für mich und eine für die anderen geben" gegangen ist, sollte das eigentlich einsehen.

      LG Morgana

      Löschen
    2. Ich gebe dir recht aber er hatt sein königreich bis zu seinem tot gut regiert.
      Magie wahr zwar nicht erlaubt und die die sie betätigt haben wurden geköpft aber das wahr nunmal das gesetz . Und die meisten die er köpfte wahren böse leute von morgana !

      Löschen
    3. Morgana le Fay10. Mai 2013 um 10:02

      Ich fass deinen Kommentar hier und deinen Kommentar unten mal zusammen, damit das hier nicht zu unübersichtlich wird. :)

      Ich geb dir recht, dass Arthur gut gespielt worden ist von Bradley.
      Bradley war genial, er war vom schauspielerischen Können, vom Aussehen, von seiner Ausstrahlung und eigentlich von allem genial als Arthur. Er war ein richtiger Bilderbuch-Artus.
      Aber das ändert für mich nichts daran, dass die Macher der Serie so viele Rollen in den Sand gesetzt haben. Wie Ursula schon sagte, die Macher können froh sein, solche Schauspieler gehabt zu haben.

      Weißt du, genau das ist mein Problem. "Magie ist nicht erlaubt."
      Warum nicht?
      Ich habe noch verstanden, dass Arthur seine Frau mit Magie zurückgewinnen wollte, aber spätestens nach diesem Vorfall hätte er seine Gesetze überdenken müssen. Er IST der König. Wer außer ihm kann Gesetze denn ändern? Der Satz "the law is the law, whether I like it or not" zählt nicht. Natürlich kann man als König seine Gesetze nicht andauernd ändern, doch dies wäre ja eine dauerhafte Änderung geworden. Eine, die gezeigt hätte, dass Arthur ein besserer König als sein Vater ist.

      Was hat Arthur denn besser gemacht als Uther? Er ist vielleicht etwas sanfter vorgegangen und hat sich vielleicht einmal mehr die Meinung eines Angeklagten angehört. Er hatte ein paar andere Methoden, aber was seine eigenen Ansichten angeht, so hat er es nie geschafft, sich von Uther zu lösen.
      Und Morgana ist das umgekehrte Beispiel: Ihre Ansichten sind anders als die von Uther, aber dafür führt sie seine Methoden fort.

      Ich sage nicht, dass Arthur in dieser Serie ein schlechter Mensch war. Dass er nicht die Absicht hatte, sein Volk zu beschützen (ich glaube schon, dass es seine Absicht war.)
      Eigentlich fand ich die Idee von einem Arthur, der zuerst ein Idiot ist und aus dem dann ein guter König wird, sehr gut. Nur hat er es nie geschafft, aus dieser Idioten-Rolle vollständig herauszukommen, und das wäre für mich ein entscheidender Schritt gewesen.

      Die Serie hat ihm meiner Meinung nach auch viel zu wenig Zeit als König gegeben: Er hätte mehr gebraucht, um mehr zu leisten. Um König Arthur der Legende zu werden. Um fair zu sein: In seinen 4 Jahren Regierungszeit ist es logisch, dass er noch nicht so viel tun konnte, und genau deshalb finde ich, dass er nicht hätte sterben dürfen.

      Und um noch mal fair zu sein: Es gab einige Szenen, in denen wirklich gezeigt wurde, dass aus Arthur ein besserer König wird als aus Uther. Bestes Beispiel ist das Finale der 4. Staffel.
      Nur leider ist die Serie danach immer wieder in das alte Muster zurückgefallen und alle guten Vorsätze, alle Ideen, alle Hoffnung … wie in einer Seifenblase zerplatzt.
      Und um ein letztes Mal fair zu sein: Natürlich merkt man von Staffel 1 zu Staffel 5 eine Änderung. Arthur ist definitiv nicht mehr so arrogant wie früher. Aber für mich hat der Unterschied nie gereicht, zumal er ja in Staffel 1 teilweise so handelt wie in Staffel 5.

      So, ein richtiger Roman. :O
      Wie gesagt, Bradley war ein toller Arthur, und das alles ist nichts gegen ihn. :)

      Morgana

      Löschen
  41. Heya i'm for the first time here. I came across this board and I find It truly useful & it helped me out a lot. I hope to give something back and help others like you helped me.

    My web site: more info

    AntwortenLöschen
  42. Ich finde arthur hat die rolle supper gespielt und er wahr ein guter könig .

    AntwortenLöschen
  43. Das was Morgana le Fay geschrieben hat stimmt nicht ! Arthus wahr ein guter könig ! Er riegerte gerecht ! Das gesetz wahr nunmal das die zauberei verboten ist ! Er wahr nicht unfähig er beschützt sein folg mit seinem leben ! Das mit seiner Frau Gwen wahr ja woll ein notfall !! Und das mit dem Bauern , das wurde halt so verfilmt !! Und das merlin zaubern kann wuste er nicht !
    Er wahr ist und wir immer ein guter könig sein.
    Er wahr nur nich so erfahren !
    Lg LoveMerlin !!!! :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Love Merlin, Morgana le Fay hat immer nur von der Rolle des Arthur in der Serie gesprochen, und in Ihrem Kommentar auch ausführlich begründet, warum Sie dieser Meinung ist, die ich im übrigen voll teile. Bei Dir lese ich, es gab ein Gesetz, er beschützt sein Volk mit seinem Leben, mit Gwen war ein Notfall, und im übrigen wurde es halt so verfilmt. Eine Begründung ist das nun wirklich nicht. Ich möchte nicht in Verdacht geraten jetzt die Arroganz des Alters rauszukehren, denn Alter ist kein Verdienst, nur ein Zustand, aber wenn man eine Sache kritisch hinterfragt heißt das noch lange nicht das man etwas nicht liebt.
      Ich glaube Morgana und ich lieben die Serie auch. obwohl wir das eine oder andere hinterfragen.

      Gruß
      Ursula

      Löschen
  44. ich habe diese Serie auch seit der ersten Folge geliebt und mitgefiebert. Das Ende ist einfach tottraurig. Es hat mich zwar sehr mitgerissen, aber ich finde es zugleich auch nicht sonderlich schön.Merlin hat offensichtlich versagt, seine Mission ist gescheitert, er hat Arthur nicht vor dem Tod bewahren können und das Reich, das die beiden erschaffen sollten, ist nicht eingetreten. Die Blutlinie Pendragon ist ausgelöscht und Gwen hat keine Nachkommen... Das ist irgendwie zum Heulen :( und dieser absolut wundervollen Serie unwürdig.

    AntwortenLöschen
  45. Ich stimme dir zu !

    AntwortenLöschen
  46. Jetzt is es schon fast 48stunden her und meine Trauer findet einfach kein Ende ich war seit der 1folge dabei und damals war ich sehr oft depri und die Serie hat mir einfach geholfen zwar oft nur für eine Stunde aber in der Stunde war ich einfach immer so glücklich und jetzt is alles vorbei und dabei noch so ein trauriges ende ich werde Merlin und Co vermissen :,(

    AntwortenLöschen
  47. ich finde es irgendwie traurig dass merlin jetzt ganz allein in der "zukunft" also in unserer welt ist (ohne gaius, guinivere und so...)
    ich fand das ende eigentlich ganz ok, aber das mit dem lkw in der neuen zeit hätten sie sich sparen können! ich finde diese Szene einfach blöd, weil man da genau weiß, dass arthur bis jetzt nicht zurück gekommen ist

    aber merlin ist und bleibt trotzdem eine fantastische serie!!! :)

    AntwortenLöschen
  48. Das kann's doch nicht gewesen sein...........
    Was für ein sch....... Ende!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    5 Jahre lang keine Folge verpasst;5 Jahre lang mitgefiebert;sogar zum Dreh in Pierrefonds gewesen und dann sowas............
    Soviele Fragen offen:warum Arthur's Tod-was ist mit der Erschaffung von Albion-was mit dem weißen Drachen, was mit Kilgharrah, ist Zauberei jetzt erlaubt?
    Also, wem ist nur dieses besch...... Ende eingefallen?
    Und dann noch dieser LKW.........
    Es wurde sowieso immer etwas von der wahren Artus-Sage abgewichen-warum musste man sich gerade mir Arthurs Tod daran halten????????????
    Laut Berichten wurde wohl trotz Austieg der Produzenten über eine Fortsetzung diskutiert-wobei Bradley wohl auch keine Lust mehr hat, Arthur zu spielen. Und ohne Bradley als Arthur ist die Serie nicht mehr das, was sie war,oder???????
    Bradley ist nicht zu ersetzen-meiner Meinung nach......
    Einfach schade, daß diese große Serie so enden muß..........
    5 Jahre lang umsonst auf das Happy End gewartet-nix Friede, Freude, Eierkuchen.........
    Sch................

    AntwortenLöschen
  49. Ja, so ein scheiß ende, alle haben mitgefiebert... bitte lasst noch eine 6 Staffel Staffel geben...

    AntwortenLöschen
  50. ich finde es echt lustig wieviel immer über die letzte Folge diskutiert wird :D war letztes mal auch so :D :D

    AntwortenLöschen
  51. Das ende ist scheiße... Merlin hat seine aufgaben nicht erfüllt bitte macht noch eine 6. Staffel...
    es gibt noch so viel... alles was in Dr ersten Staffel 1 folge gesagt wurde, ist vergessen worden so ergibt es keinen Sinn...
    Ich Flegel euch an bitte lasst es noch eine 6 Staffel geben

    AntwortenLöschen
  52. Ja genau ...ich habe alle folgen auf DVD und die letzten sind scheiße... das ergibt doch sonst keinen Sinn... alle lieben Merlin...
    Bitte ich flehe alle an lasst es noch eine 6. Staffel geben...
    BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE

    AntwortenLöschen
  53. Ich habe mir die Augen aus geheuelt als ich gelesen habe das es das ende ist...

    AntwortenLöschen
  54. Ich habe am 19.05 Geburtstag und ich wünsche mir nichts sehnliger als eine 6. Staffel von Merlin ... Also bitte macht noch eine 6. Staffel ...
    Das wäre echt mein schönstes Geburtstagsgeschenk ...

    AntwortenLöschen
  55. Der Drache hat doch zum Schluss noch etwas gesagt... Merlin hat seine aufgaben nicht erfüllt... bitte es muss noch eine 6. Staffel geben...
    Ich habe mich immer auf mittwochs gefreut und nun kann ich es nicht mehr...
    Ich würde alles dafür geben dass es noch kein ende ist aber leider habt ihr mich enttäuscht ...:[[[[[[[[[[[
    Ich kann und will es nicht glauben bitte es darf noch kein ende sein...

    AntwortenLöschen
  56. 6. Staffel
    Bitte
    alle gucken das also bitte lasst es noch eine 6 Staffel geben... bitte bittttttteee
    Bitte bitte bitte bitte bitte bitte
    Ich liebe die Serie ... das kann es doch nicht gewesen sein...
    der Drache hat doch noch etwas gesagt zum Schluss das Arthur wieder aufwacht, wenn...
    kann Arthur nicht wieder aufwachen
    Bitte bitte bitte

    AntwortenLöschen
  57. Ja man sagt wenn es um Britannen nicht so gut ausschaut dann steht König Artus vom ewigen schlaff auf und bringt wieder Güte und Gerechtigkeit aber wann das mal passieren soll oder besser ob es mal passiert das liegt in den Sternen sollte es aber doch sein hoffe ich das ich es miterleben darf :D und deswegen hat man ja am Schluss Merlin noch mal gesehen in unserer zeit das beteutet bis heute is Artus noch nicht auferstanden das einzige was blöd is Merlin muss sicher einsamm sein :(

    AntwortenLöschen
  58. staffel 6 wir kommen11. Mai 2013 um 16:28

    Ich hoffe die überlegen es sich noch anders und machen noch eine Staffel 6...
    Ich hasse das ende es ist doch kein ende...
    Bitte macht noch eine Staffel 6...
    Ich liebe die Serie Merlin doch jetzt durch das ende mag ich sie nicht mehr so soll wenn Arthur erwacht dann mag ich sie wieder

    AntwortenLöschen
  59. Als ich am Mittwoch Merlin geschaut hab fand ich die erste Folge eigentlich ganz ok und auch bis fast zum Ende wars ganz schön. Ich fand es erst nicht mehr so gut als Morgana stab. Auf diese Weise. Aber das naja richtig geschockt war ich erst richtig als der Drache Merlin gesagt hat das es zu spät ist. Ich war auch sehr fustriert als Mordred und Gwain gestorben sind. Ich finde echt schade das es jetzt vorbei ist und dass das ende so wae wie es war. Imgrunde hat Merlin seine Aufgabe nicht erfüllt. Außerdem sind bei mir noch viele Frageb offen.
    Woher wissen die Ritter und Gwen das Arthur tot ist?Warum hat Merlin den Drachen nicht schon früher gerufen? Was macht Merlin nachdem Arthur gestorben ist? Kehrt er nach Camelot zurück oder lebt er dann woanders? Wann ersteht Arthur oder jommt er überhaupt wieder ? Was macht Merlin in der Zeit wo er auf Arthur wartet?

    Warum mussten sie denn genau diesen Teil der Sage mit in den Film nehmen. Ich wünsche mir ganz doll ,dass es eine 6 Staffel noxh gibt.

    AntwortenLöschen
  60. MerlinFan wie fandest und denn die beiden Folgen?
    Wie geht es denn jetzt mit deiner Seite weiter?
    Und wann kommt den mal wieder eine neue Umfrage?

    Lg Nimueh

    AntwortenLöschen
  61. Ich würde am liebsten sterben ohne Merlin hat mein leben keinen Sinn mehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Gottchen Kind... :D

      Löschen
    2. the once and the future king11. Mai 2013 um 21:50

      finde ich jetzt bisschen übertrieben aber oke :D

      Löschen
    3. Morgana le Fay11. Mai 2013 um 21:58

      Nicht wegsterben! *dich schüttel*
      Ehrlich, bleib bei uns! ;)
      *Fluffige Fanfictions send, in denen Arthur überlebt und die Geschichte weitergeht*

      Löschen
    4. WARUM WARUM WARUM????? WAS wäre das Problem gewesen, wenn Arthur einfach überlebt hätte?? Alles wäre gut ausgegangen, die Fans wären nicht total frustriert gewesen und alles was davor passiert ist, wäre nicht komplett unnötig gewesen!!! ich verstehs echt nicht !!!!!!!!

      Löschen
    5. Morgana le Fay15. Mai 2013 um 21:28

      Willst du ne Antwort darauf?
      Die Macher wollten das Sagenende erhalten. (Nur haben sie es etwas falsch interpretiert – na gut, da sind die natürlich anderer Meinung, aber egal <.<)

      Das muss man nicht verstehen, das ist pure Selbstüberschätzung der Macher … 

      Löschen
  62. The once and the future King11. Mai 2013 um 21:38

    es ist schon sehr traurig dass sie die serie eingestellt haben, obwohl sie so erfolgreich war. :(
    @an euch da oben: es wird keine 6. staffel mehr geben, devinitv nicht.

    AntwortenLöschen
  63. Meiner Meinung nach her ,war das Ende befriedigend. Klar,es war traurig,als Arthur gestroben war und Merlin somit seinen besten Freund verloren hat. Ich finde aber auch ,dass es einfach viel zu viele Fragen gibt,die man hätte klären sollen6. Die letzte Szene mit Merlin und dem LKW war wirklich unnötig. Uns wird einfach nur demonstriert,wie Merlin alleine und einsam ,auf Arthur's Rückkehr wartet. Diese Szene macht mich einfach nur traurig,weil Merlin einfach umsonst gekämpft hat. So viele Male hat er Arthur's Leben beschützt und für was? Für eine Niederlage. Er hat es nicht geschafft und genau dieser Gedanke macht mich einfach nur depressiv. Ich hätte es ihm so sehr gegönnt. Und dann ist er noch unsterblich. Er wird für immer alleine sein,jeder Mensch,den er liebt,wird irgendwann sterben ,nur er nicht. Ich weiß,es ist nur eine Serie,aber trotzdem mag ich sie so sehr und ich werde sie nie mehr vergessen,Dankeschön ♥

    AntwortenLöschen
  64. Und das schlimme is Artus wird sicher nicht mehr züruck kommen oder denkt ihr das die Legende war is oder einfach fast alles nur erfunden is würde gerne eure Meinung hören :)

    AntwortenLöschen
  65. Erst heute sah Ich beide Folgen.
    Die Szene mit dem WÜRFELBECHER finde Ich witzig, vorallem wie Merlin lacht und Arthur daraufhin verdutzt schaut.
    Sehr gut fand Ich, als Artuhr immer klarer wurde, dass Merlin sehr viel für sich und das Königreich getan hat.
    Ich sage mir: ARTHUR WIRD AUF DER INSEL AVALON WIEDERAUFERSTEHEN, SOFERN ER ALS KÖNIG NOCHMAL GEBRAUCHT WIRD. Auch könnte ja Gwen schwanger sein und einen Thronfolger zeugen. Dieser Thronfolger weiß von Merlins Taten und erlaubt im vereinigten Königreich wieder das Zaubern.
    Eine IDEE zu STAFFEL 6: An die Produzenten bzw. zu BBC One schreiben und eine Fortsetzung bitten. Frage: WEIß jemand die MAILADRESSE von den Prodizenten oder von der BBC One. Vielleicht auch an BBC Deutschland schreiben. WIR MÜSSEN BBC MIT MAILS ZUSCHÜTTEN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgana le Fay13. Mai 2013 um 18:19

      Denkst du, die werden etwa nicht täglich mit Mails zugeschüttet? ôo
      Die BBC besitzt eine sehr einflussreiche Website, BBC1 gilt unter Briten als "Nationalsender" und zudem sind die u.a. auch im Radio tätig. Ich denke, die kriegen täglich genug Mails und vielleicht sogar solche mit derselben Bitte, wie du sie hast.
      Falls du sie kontaktieren willst, dann tu es hier:
      http://www.bbc.co.uk/feedback/

      Ich will dich damit jetzt keineswegs beleidigen oder so, aber ich bezweifle, dass die trotz aller Bemühungen eine weitere Staffel drehen werden. Die meisten Schauspieler sind sogar froh, dass es vorbei ist bzw. wollten auch nicht mehr.

      Übrigens: Die Serie wird nicht von der BBC produziert, sondern "nur" dort augestrahlt.
      Produziert wurde "Merlin" von Shine Limited. ;)
      http://www.shine.tv/#/Contact+Us/
      Bitteschön :)

      LG Morgana

      Löschen
    2. Hallo Morgana, und meine guten Freunde Capps und Murphy arbeiten nicht mehr für Shine Limited. Sie haben kurz nach Beendigung von Merlin gekündigt und eine eigene Firma gegründet.

      In einen Interview meinte Dany Cohen Intendant von BBC One, er bewundere die Entscheidung der Macher auf dem Höhepunkt der Serie aufzuhören, obwohl BBC one die Serie noch sehr vermissen würde.
      Dieses Interview find ich sehr aufschlussreich und bildet einer möglichen Legendenbildung vor.

      LG Ursula

      Löschen
  66. Oh danke für die schnelle Antwort.
    Ja, Du hast recht. Die Serie wurde zwar von Shine Limited produziert, aber von BBC in Auftrag gegeben. So umgeht man ein finzielles Risiko.

    Es gibt in der Vergangenheit schon öfters eine Fortsetzung von Serien. In den USA war es z.B. Stargate und anschließend noch zwei Spielfilme.

    Ein bzw. zwei Spielfilme könnte es auch von Merlin geben.

    Ich will, in der Zukunft, mir nicht sagen müssen " Ich hätte nur an BBC schreiben müssen, vielleicht wär ein Spielfilm produziert worden. Denn nur der, der etwas fragt, bekommt eine Reaktion ! "

    Nochmal DANKE für deine Antwort


    AntwortenLöschen
  67. Ich bin auch sehr traurig, wegen dem Ausgang der Serie. Ich bin im Internet über eine weltweite Kampagne gestolpert Merlin2return, welche wohl versucht, Merlin zurück zu holen. Das macht mir Hoffnung. Ich hoffe, sie schaffen es.

    AntwortenLöschen
  68. Merlin bitte komm zurück :'(

    AntwortenLöschen
  69. Einerseits ist das Ende sehr, sehr traurig. Merlin verliert mit Lancelot, Freya, Gawain und dann auch noch Arthur alle seine Freunde und bleibt einsam zurück, so wie er es eigentlich immer schon war. Was ist das für ein harter Schicksalsschlag, den der Junge aushalten muss.

    Andererseits, denke ich mir, was ist das doch für eine Ehre, dass dein bester Freund in deine Arme stirbt. Ein unzertrennliches Paar und wie viele es behaupteten, sind sie die zwei Seiten einer Medaille, die m.E. noch ein Stück mehr als gute Freundschaft teilten und zwar eine platonische Liebe.
    Es war keine Liebesgeschichte, sondern eine Geschichte über die Liebe (wie Mordred-Darsteller Alexander Vlahos es in seinem Interview preisgab).

    Darauf war die ganze Serie von Beginn an ausgerichtet: Die Geschichte einer Freundschaft von Anfang bis Ende. Dabei waren alle anderen Charaktere nur Randgestalten. Nichts für Ungut, aber habt ihr jemals den Eindruck gehabt, dass zwischen Arthur und Gwen eine Harmonie herrschte? Die Königin tat mir manchmal schon etwas Leid, dass sie sich nur mit einer Seitenrolle in Arthurs Leben zufriedengeben musste.

    Auch wenn das Ende der Serie leider etwas zu schnell, abrupt und zu übereilt beendet wurde, war es ja ein einmaliges TV-Highlight, das ich lange nachtrauern werde.
    Happy Ends sind meistens langweilig, aber hier wäre es doch richtig gewesen, Arthur am Leben zu lassen, schon allein um Merlins Willen. Von Anfang an war er alleine und dass er am Ende noch alles verliert ist schon hart.

    P.S. Ich habe die Serie nur im englischen Originalton angeschaut, daher die Frage: Wurde im deutschen Ton die Szene übersetzt, als Merlin kurz vor Arthurs Tod ihm "Bleib bei mir!" zuflüstert?
    Das war sehr rührend!

    Danke,
    ANONYM2312


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgana le Fay15. Mai 2013 um 12:39

      » Andererseits, denke ich mir, was ist das doch für eine Ehre, dass dein bester Freund in deine Arme stirbt.«
      Das nennst du Ehre? o.O
      Ich nenn es Folter. Ganz ehrlich, ich würde nie wollen, dass mein bester Freund in meinen Armen stirbt, während ich versuche, ihn zu retten. Ich hätte wohl mein Leben lang Schuldgefühle, würde mir einreden, versagt zu haben, würde unter Alpträumen leiden etc. <.<

      » Nichts für Ungut, aber habt ihr jemals den Eindruck gehabt, dass zwischen Arthur und Gwen eine Harmonie herrschte?«
      Ja?
      Ich bin nicht mal so ein großer Fan der beiden, aber ja. Was war denn daran nicht harmonisch, wenn man fragen darf? ;)
      Und was war denn an Merlin und Arthur harmonischer? Dass Arthur Merlin einen Krug an den Kopf wirft? o.O

      Grüßchen :)
      Morgana

      Löschen
    2. MORGANA:
      Danke für Deine Antwort.
      Vielleicht habe ich mit "Ehre" nicht ganz das richtige Wort gewählt, aber in der Stunde des Todes deines besten Freundes, wärst Du da nicht am liebsten an seiner Seite und würdest Du nicht mit ihm die letzten Augenblicke verbringen? Ich empfände es schon als eine Art Ehre.

      Wieso glaubst Du, haben die Autoren Merlin gewählt, der eben in dem Moment bei ihm ist und nicht Gwen, seine Frau?
      Arthurs Gesichtsausdruck aus der vorletzten Folge zu sehen, als Merlin ihm sagte dass er ihn nicht auf die alles entscheidende Schlacht begleiten kann, spricht doch Wände... Krug an den Kopf hin oder her.

      Grüße aus den Staaten (hier läuft die Serie noch bis zum 31. Mai),
      ANONYM2312

      Löschen
    3. >>Wurde im deutschen Ton die Szene übersetzt, als Merlin kurz vor Arthurs Tod ihm "Bleib bei mir!" zuflüstert?<<

      Nein wurde nicht. Merlin hat nur Athur zugeflüstert antworte mir.

      Löschen
    4. Morgana le Fay19. Mai 2013 um 13:25

      Die Antwort kommt etwas spät.

      Kommt darauf an, ich weiß es nicht.
      Aber in Merlins Situation nein. Nein, auf keinen Fall.
      Denn Merlin muss fortan immer mit dem Gefühl leben, nicht schnell genug gewesen zu sein, verstehst du?

      Weil die Serie "Merlin" heißt? xD Und weil Morgana schon gestorben ist. ;)
      Dass Guinevere nicht dort war, ist völlig logisch für mich, das hab ich auch gar nie in Erwähnung gezogen.
      Morgana wäre theoretisch am logischsten gewesen, aber da Merlin ja der Hauptcharakter ist, hab ich angenommen, dass es Merlin sein wird, der bei Arthurs Tod dabei ist.

      Anstelle von Arthur hätte ich Merlin wohl genau gleich angeguckt. Merlin war die ganze Zeit an seiner Seite … und plötzlich ist er es nicht mehr, und das ohne handfesten Grund. Jepp, ich wäre auch irritiert gewesen. Aber wenn man das anders interpretieren will, warum auch nicht.

      Ich finde dennoch, dass Arthur Merlin mehr als nur mies behandelt hat manchmal. Da helfen auch eindeutige Blicke nichts mehr.

      LG Morgana

      Löschen
  70. Okay heute eine woche nach dem Finale komisch wenn man weiß das heute kein merlin kommt :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich schon seit Weihnachten, dann lief nämlich die letzte Folge auf BBC. Und jetzt ist es schon fast ein halbes Jahr her...
      Oh je, ich muss sie doch irgendwie schon sehr gern angeschaut haben.

      Schaut euch unbedingt die sogenannten "Deleted Scenes..." auf Youtube an, z.B. die Szene aus der 5. Staffel, wo Artus Merlin das Wappen seiner Mutter schenkt. Das hätte man doch nicht herausschneiden müssen.
      Sehr nette Szene.

      Lg,
      Emrys

      Löschen
  71. Macht irgend jemand von euch bereits bei den Aktionen von Merlin2Return mit? Momentan verschicken die Fans Postkarten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehr ich mir wünsche, dass sie eine Fortsetzung bringen, ich glaube von dem Gedanken sollten wir uns allmälich trennen. Sogar Colin Morgan hat in einem Interview neulich die Hoffnungen gedämpft.

      Löschen
    2. Ein Versuch ist es immerhin wert. Oder?
      Bei Merlin2Return sind immerhin schon über 8.400 Fans. Es wäre doch schön, wenn etwas bewirkt werden könnte.

      Löschen
    3. Ich finde auch das es einen Versuch wert ist. Auch wenn es wahrscheinlich nicht klappt, hat man es eben versucht.:)

      Löschen
  72. Hallo ANONYM2312,
    bei einer Sache gebe ich dir 100% Recht. Das Merlin/Arthur Verhältnis war von Anfang an die treibende Kraft der Serie und lies alles andere mit Abstand hinter sich verblassen, vor allem die Arthur/Gwen Beziehung. Habe das nun schon in vielen Kritiken gelesen. Zuletzt im britischen "The Telegraph" wo es heißt:
    “... I don’t want you to change. I want you always to be you,” said Arthur tenderly to Merlin. You could have cut the sexual tension with Excalibur. No wonder Arthur and Gwen’s (Angel Coulby) saccharine-sweet relationship always seemed so unconvincing...

    Ohne jetzt Gwen ins Abseits zu manövrieren (ich mochte sie als Königin sehr gerne) schien bei den beiden doch etwas der Einklang zu fehlen. Ich meine, auffallend war in der letzten Folge, bevor sie am Abend vor der entscheidenden Schlacht zu Bett gingen, hat ja nicht einmal ein letzter Kuss geklappt. Gwen hat sich zwar bereit für einen Kuss gemacht, von Arthur jedoch kam nur eine feste Umarmung. Entweder war diese Szene schlecht abgesprochen oder die Chemie zwischen den beiden Schauspielern passte nicht. Ich tippe auf das Zweite.

    Die Serie war in meiner Familie besonders für meine Frau und mein Sohn ein großes Highlight und waren etwas getrübt wegen dem traurigen Ende.
    Was jedoch die Entwicklung der Freundschaft der beiden Hauptprotagonisten betrifft, hat sie den absoluten Höhepunkt erreicht und ist und war leider ein seltenes Ereignis in der TV-Landschaft.

    Joe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach geil, wer wünscht sich nicht so eine intime Freundschaft zu haben? Die Arthus-Merlin Beziehung war der Grund, wieso die Serie so viele Menschen an den Bildschirmen gefesselt hat.

      Colin Morgan ist mein absolutes Idol geworden. Seine schauspielerischen Fähigkeiten sind einfach klasse. Sowohl witzige als auch ernste und emotionelle Szenen meistert er sehr eindrucksvoll.

      Dass er einen tragischen Charakter spielt, der letztendlich einsam und gebrochen zurück bleibt, macht ihn noch mehr liebenswerter.
      Ich liebe ihn! Glaub nicht, dass meine Freundin das toll findet!

      Löschen
  73. Jetzt sind es schon 2 Wochen nach dem Finale. Solangsam vermiss ich Merlin schon. Eine Woche ohne Merlin ist ja ,,normal“ aber 2 Wochen sind schon hart wenn man weiß das keine neuen Folgen mehr kommen.:°(

    AntwortenLöschen
  74. Ich höre mir den Soundtrack immer und immer wieder an und kriege jedes Mal einen Knoten im Hals.
    Besonders die Songs 'Knights of the Round Table' und 'Bond of Sacrifice' beide von der 4. Staffel CD machen mich endlos traurig.
    Oh je... wieso hat mich diese Serie so mitgenommen?

    AntwortenLöschen
  75. Ich fand da Ende Auch nicht schön.
    Es kann einen ja nicht jeden gefallen.
    Trotzdem hätte ich mir das Ende mit einem lebendigen Arthur gewünscht .

    Merlin bleibt aber immer noch meine lieblingsserie
    Lg Maryell

    AntwortenLöschen
  76. Für alle diejenigen, die gerne helfen wollen, Merlin zurückzubringen. Es kommt auf die Hilfe jede einzelnen an. Heute wird wieder eine Aktion der Kampagne veröffentlicht. Die Kampagne ist bald beendet. Nur, wenn genügend mitmachen, können wir Erfolg haben. Alle Infos unter "www.Merlin2Return.org". Es ist keine Fanseite, sondern eine weltweite Kampagne.

    AntwortenLöschen
  77. Ich drücke mal sehr kräftig meine beide Daumen.

    Ein schönes Wochenende

    Andreas

    AntwortenLöschen