Donnerstag, 20. Dezember 2012

Katie McGrath in Eine Prinzessin zu Weihnachten



Seit dem 9. November gibt es nun auch endlich Katies Film, Eine Prinzessin zu Weihnachten, in Deutschland zu kaufen. 

Und am 22.12.2012 wird er um 20:15 Uhr auf Vox gezeigt.

 In dem Weihnachsfilm spielt Katie neben Sam Heughan und Roger Moore die Hauptrolle.





Kennt ihr den Film schon? Wenn ja, wie findet ihr ihn? Guckt ihr euch den Film an oder schaut ihr lieber Teil 1 vom großen Serien Finale?


Seit dem tragischen Unfall ihrer Eltern wohnen die siebenjährige Maddie und der 14-jährigen Milo bei ihrer Tante Jules Daly (Katie McGrath) in Buffalo. 
Weihnachten naht, doch keinem der Drei ist besinnlich zu Mute, weil sie alle in Schwierigkeiten stecken, unter anderem hat Jules ihren Job im Antiquitätengeschäft verloren.

Unerwartet steht der Butler des adligen Edward, Herzog von Castlebury, vor der Tür, denn der Herzog würde gerne seine Enkelkinder noch einmal sehen, bevor er stirbt. Diese Entwicklung kommt überraschend, weil Edward bisher jeden Kontakt mit seinen Enkeln vermied, weil sie die Kinder einer Bürgerlichen sind (Jules Schwester).

Nach einigem Hin und Her entschließt sich Jules dann doch mit ihrem Neffen und ihrer Nichte zu deren Großvater zu fahren. Dieser residiert auf einem Schloss in Luxemburg zusammen mit seinem Hauspersonal und seinem Sohn Prinz Ashton. 

Jedoch im Schloss angekommen müssen Jules und die Kinder feststellen, das Edward Weihnachtsschmuck und Christbaum boykottiert. Zusehr fühlt sich der Herzog dadurch an seinen toten Sohn erinnert...

Kommentare:

  1. Hey,ich schreibe auch mal wieder
    also wenn ich BBC hätte,dann hätte ich aufjedenfall die erste Finalfolge geschaut und nicht den Film,da ich aber kein BBC habe gucke ich den Film,denn ich persönlich kenne den Film nicht und ich möchte mal gerne wissen wie Katie McGrath als Schauspielerin so ist,wenn sie mal nicht bei Merlin spielt.

    Lg Nimueh

    AntwortenLöschen
  2. Ich seh mir den Film auch an und schau die Finalfolge auf Youtube nach. Hoffe, dass ihn jemand wieder reinstellt.
    Bin auch total gespannt, wie Katie außerhalb von Merlin so ist.
    Auf dem familienfoto sihet sie auf jeden fall genauso aus wie Morgana.^^
    LG Marian

    AntwortenLöschen
  3. http://www.youtube.com/watch?v=di4w1eU7XKw
    da könnt ihr eine prinzessin zu weihnachten schon heute schauen :)

    AntwortenLöschen
  4. Also ich kenn den Film schon, hab ihn auf Englisch gesehen und hab mich einfach nur super gefreut das er jetzt auf Deutsch kommt:):):)
    Ich kann ihn auf jeden Fall weiterempfehlen, Katie Mc Grath macht sich echt super auch außerhalb von Merlin, der Film ist zwar nicht rießig weltbewegend, aber ein wunderschöner, lockerer Weihnachtsfilm, der auf jeden Fall sehr sehenswert ist!!!^^

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand den Film nicht schlecht, aber die Jule hat mich irgendwie an Morgana errinert ob das daran liegt, dass ich Kate nur in der Rolle von Morgana kenne, weiß ich nicht. Aber ich finde Jule ist genauso stark wie (die Gute) Morgana.

    *Spioler*
    Es war aber von der ersten begegnung an klar das sich Jule in Asthon verliebt

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß es kommt etwas spät, aber ich kannte den Film schon davor und ich fand den Film sehr schön, obwohl die Story etwas abgeklatscht ist. Dennoch mag ich Katie in den Film, es ist schön sie auch mal in einer anderen Rolle zusehen. Ich freue mich immer, wenn ich einen Film finde, wo die Leute von Merlin mitspielen.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen